Gremien

Verbandsstruktur


Vorstand
Der Vorstand besteht aus vier gewählten Mitgliedern, dem Geschäftsführer und dem Beauftragten der Deutschen Bischofskonferenz. Der Vorstand leitet die Verbandsarbeit im Rahmen der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und unter Würdigung der Empfehlungen des Hauptausschusses.

Hauptausschuss
Der Hauptausschuss ist die Vertretung der Mitglieder in der Zeit zwischen den Mitgliederversammlungen. Er hat den Vorstand bei der Verwirklichung der Verbandsaufgaben zu unterstützen.

Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Verbandes. Der Beschlussfassung der Mitgliederversammlung unterliegen insbesondere:
a) die Wahl und Abberufung der ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder,
b) die Wahl und Abberufung des Vorstandsvorsitzenden und seines Stellvertreters,
c) die Wahl und Abberufung der Mitglieder des Hauptausschusses,
d) die Wahl und Abberufung der Revisoren,
e) die Feststellung des vom Vorstand vorgelegten Jahresabschlusses,
f) die Beschlussfassung über die Verwendung eines Überschusses und die Deckung eines möglichen Fehlbetrages,
g) die Entlastung des Vorstandes,
h) die Genehmigung des Wirtschaftsplans,
i) die Entscheidung zum Ausschluss eines Mitgliedes oder Förderers,
j) der Erlass einer Beitragsordnung,
k) die Änderung der Satzung,
l) die Auflösung des Verbandes.

Der KSD Katholischer Siedlungsdienst e.V. hält regelmäßig im Mai jeden Jahres seine Jahrestagung mit Mitgliederversammlung ab.

Weitere Gremien kommen regelmäßig unter dem Dach des KSD zusammen, so der Technische Arbeitskreis kirchlicher Siedlungswerke und die Europäische Arbeitsgruppe im KSD. Die KSD-Fachtagungen zu aktuellen Themen und Herausforderungen im kirchlichen Immobilienmanagement finden zudem jährlich im Herbst statt. Bei Fragen zur Arbeit dieser Gremien wenden Sie sich bitte an die KSD-Geschäftsstelle. 
Untergeordnete Seiten (3): Hauptausschuss Jahrestagungen Vorstand